Kölner Geschichte(n) » Köln in den 1920er Jahren – eine Zeitreise

Köln in den 1920er Jahren – eine Zeitreise

Köln im Jahre 1926: Die Stadt atmet auf und durch. Die britischen Besatzungssoldaten haben Köln acht Jahre nach dem Ende des 1. Weltkriegs verlassen. Die Kölner improvisieren einen ersten Rosenmontagszug, und die „wilden Zwanziger Jahre“ beginnen nun auch in Köln: Kunst und Kultur, Architektur, Stadtentwicklung. Wir führen Sie auf den Spuren dieser kurzen Epoche durch die Kölner Innenstadt. Der Rundgang ist die perfekte Ergänzung zur virtuellen Straßenbahnfahrt von TimeRide und lässt Sie das alte Köln im Spiegel des heutigen Stadtbilds erleben.